Garten

Drei Gründe für Feuerbohnen im Garten/Balkon

Klar, Bohnen kennt jeder und viele bauen sie auch gerne an! Meist werden aus Platzgründen Buschbohnen für kleinere Gärten empfohlen, während Stangenbohnen fast nur auf größeren Grundstücken zu finden sind. Wir haben letztes Jahr erstmals eine dritte Alternative ausprobiert, die sich sowohl für den kleinen Garten als auch den Urban Gardening-Bereich super eignet und problemlos anzubauen ist, aber dennoch bislang eher unbekannt ist: Die Feuerbohne! Hier sind drei Gründe, warum
Urban gardening: Hängetomaten

Urban gardening ist in! In Deutschlands Großstädten blüht und grünt es - und das ist auch gut so, finden wir! Schließlich hat nicht jeder einen eigenen Garten - und das braucht man auch nicht! Selbst mit dem aller-kleinsten Balkon, dem schattigen Hinterhof oder der Gemeinschafts-Dachterrasse lassen sich Gemüse und Blumen ziehen. In diesem Artikel stellen wir dir einfach mal diverse Sorten vor, die wir selber ausgetestet haben und die auch
Microgreens von der Fensterbank

Na klar! Sind sie in den USA schon lange Trend, begegnet man ihnen auch hierzulande immer häufiger: Die Rede ist von Microgreens, also "kleinem Grünzeug", das mitten im Winter wächst und uns mit frischen Nährstoffen versorgt. Das mussten wir natürlich unbedingt ausprobieren! Was sind überhaupt Microgreens? Es ist ganz simpel: Unter Microgreens versteht man schnell wachsende Gemüse- und Kräutersamen, die man auf der Fensterbank heranzieht und als mehrtägige Keimlinge (i.d.R.
Urban gardening: Mini-Paprika

Urban Gardening ist in! In Deutschlands Großstädten blüht und grünt es. Und das ist auch gut so, finden wir, denn schließlich hat nicht jeder einen eigenen Garten - und das braucht man auch nicht! Selbst mit dem allerkleinsten Balkon, dem schattigen Hinterhof oder der Gemeinschafts-Dachterrasse lassen sich Gemüse und Blumen ziehen. Hier stellen wir euch diverse Sorten vor, die wir selber ausgetestet haben und die auch im Balkon- und Terrassenbereich wunderbar
Urban gardening: Kartoffeln anbauen

Urban gardening ist in! In Deutschlands Großstädten blüht und grünt es. Und das ist auch gut so, finden wir! Schließlich hat nicht jeder einen eigenen Garten - und das braucht man auch nicht! Selbst mit dem allerkleinsten Balkon, dem schattigen Hinterhof oder der Gemeinschafts-Dachterrasse lassen sich Gemüse und Blumen ziehen. Hier stellen wir euch diverse Sorten vor, die wir selber ausgetestet haben und die auch im Balkon- und Terassenbereich wunderbar funktionieren
Urban gardening: Zucchini

Urban gardening ist in! In Deutschlands Großstädten blüht und grünt es - und das ist auch gut so, finden wir! Schließlich hat nicht jeder einen eigenen Garten - und das braucht man auch nicht! Selbst  mit dem allerkleinsten Balkon, dem schattigen Hinterhof oder der Gemeinschafts-Dachterasse lassen sich Gemüse und Blumen ziehen. Hier stellen wir euch diverse Sorten vor, die wir selber ausprobiert haben und die auch im Balkon- und Terassenbereich
Samenfestes Saatgut kaufen

In den meisten Baumärkten und oftmals sogar im Gartenhandel bekommt man seit einiger Zeit leider fast nur noch Hybrid-Saatgut, das sich nicht dazu eignet, wenn man später eigenes Saatgut abnehmen will. Immer wieder taucht die Frage auf, wo man samenfestes bzw. samenechtes Saatgut kaufen kann.  Aber woher nehmen und nicht stehlen? Aus diesem Grund haben wir hier einige Bezugsquellen aufgelistet. Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wer weitere Quellen
Sojasamen

Einfach gesagt: Wenn Saatgut samenfest ist, lässt es sich vermehren, ohne dass die nachgezogenen Pflanzen die Eigenschaften verändern. Sie entsprechen also in Form, Farbe und Geschmack der Elterngeneration. Nein, dass sich Saatgut direkt von den Pflanzen abnehmen lässt, ist leider nicht mehr selbstverständlich, ganz im Gegenteil: In der heutigen Zeit ist ein Großteil des Saatguts, das uns zum Kauf angeboten wird, nicht mehr samenfest. Es handelt sich um so genannte
Kürbis

Beide Gemüsesorten kann man selbstverständlich im ausreichend großen Topf anbauen. Auch am Fuße des Komposts gelingen die beiden ausgezeichnet, da sie als Starkzehrer Nährstoffe lieben. Es gibt aber eine weitere Möglichkeit für alle, die die Möglichkeit haben, ein Stück Land zu bebauen: Auf einem Misthügel mitten im Beet! Wir haben es ganz einfach gemacht: Etwa 40 cm breiten und 20 cm tiefen Graben auskoffern. Mist einfüllen, am besten eignet sich Pferdemist(in unserem
Beet anlegen ohne umgraben

Jeder Gärtner kennt das Problem nur zu gut: Mit der Zeit wird der Platz auf den Beeten zu knapp und ein Stück Rasen muss weichen, um neuen Raum für Blumen und Gemüse zu schaffen. Aber auch wenn du dabei bist, erst einen Garten anzulegen und ein "Stück Wildnis" urbar zu machen, dürfte dieser Tipp für dich von Interesse sein.Wusstest du eigentlich, dass es viele Menschen gibt, die die These vertreten,
Gemüse aus der Regentonne

Wer kennt das nicht? Man bereitet den Garten auf den Winter vor und dreht die Regentonnen um, um sie vor Frost zu schützen. Und dennoch passiert es regelmäßig, dass die Plastiktonnen Schnee und Eis nicht ohne Risse überstehen. Also ab auf den Müll damit? Nein - Denn es gibt eine bessere Lösung, finden wir. Selbst wenn die Tonnen als Regensammelgefäße untauglich geworden sind - für eines kann man sie auf
Gemüse leicht gemacht - Erbsen anbauen

Erbsen - für wenig Geld kann man sie im Supermarkt entstehen. Wir haben fünf gute Gründe, warum jeder sie trotz alledem selber anbauen sollte: Sie brauchen wenig Platz, da sie in die Höhe wachsen, statt in die Breite. Auch in Kübeln oder sogar Blumenkästen mit Rankgittern lassen sie sich problemlos auf dem Balkon kultivieren. Sie sind ein gutes Anfänger Gemüse, da sie wenig Arbeit machen und trotzdem gelingen. Erbsen eignen
Brennnesseln

Die Herstellung von eigenen Jauchen und Kaltwasser-Auszügen ist denkbar einfach, absolut chemie-frei und im Bio-Garten praktisch unverzichtbar.  Man benutzt sowohl Kaltwasser-Auszüge als auch Jauchen, um Gemüsepflanzen zu stärken, organisch zu düngen und von Schädlingsbefall (z.B. Blattläuse) zu befreien. Zur Herstellung von Jauchen eignen sich neben Brennnesseln auch andere Wildkräuter, z.B. Ackerschachtelhalm, der durch seinen hohen Kieselsäuregehalt die Zellstruktur der Gefäßwände der Gemüsepflanzen stärkt und damit unattraktiver für Fressfeinde macht. Oder
Wildkräuter...

Jeder versierte Hobby-Gärtner kennt und fürchtet sie: Löwenzahn, Brennnessel, Giersch und Co. Sie erobern unsere Beete und kehren dank langen Pfahlwurzeln und ausgeklügelten Vermehrungstechniken treu jedes Jahr wieder zurück.  Was tun? Nun, da unterscheiden sich die Geister. Den Einen ist kein Aufwand zu groß, um das lästige Unkraut los zu werden. Panisch wachen sie über ihre Beete, um bei dem kleinsten Hauch von Grün mit Hacke und Ampferstecher zur Stelle
Gemüse-Ernte

An jeder Ecke wird man heute mit Bio konfrontiert. Selbst Discounter greifen den momentan wiederkehrenden Hype auf und wetteifern mit billigen Bio- Eiern, Bio-Gemüse und Bio-Milch um die Gunst des Kunden. Bei so manch einem ruft dieser neue Trend Unbehagen hervor, verstärkt durch immer wieder kehrende Skandale und aufgedeckte Täuschungen. Muss dieses Modewort jetzt auch noch Einzug in den Hobbygarten halten?Muss es nicht, finden wir. Aber das, was hinter diesem
Saatgutfestival

Man hat ja schon von vielem gehört: Musikfestivals jeder Art sind altbekannt.  Dass es so etwas auch für den Gartenbereich gibt, erstaunt doch so manchen. Musik sucht man da vergebens. Aber einigen schwirrt hinterher trotzdem der Kopf, was nicht nur an den Menschenmassen liegt, an denen man sich an die jeweiligen Saatgut-Stände vorbei kämpfen muss. Kaum zu glauben eigentlich, wie viele Menschen sich in heutigen Zeiten (oder vielleicht gerade deswegen?)