Reise-Spiele

Ab in den Urlaub!

Kind im ZugLange Auto- und Zugfahrten sind für Kinder vor allem eines: Langweilig!

Hier sind ein paar Ideen, wie sich Groß und Klein die Zeit vertreiben können, wenn das ewige "Sind wir endlich da?" zum Nervenkiller wird...

Ich sehe was, das du nicht siehst

Junge hält sich die Augen zuMan sollte sich wundern, dass der alte Klassiker Kinder dank zunehender Technisierung oft gar nicht mehr bekannt ist. Trotzdem (oder vielleicht gerade deswegen?) spielen gerade kleine Kinder ihn weiterhin mit Begeisterung.

Spielregeln:
Ein Mitspieler beginnt damit, einen Gegenstand, den er aus dem Auto heraus sehen kann/bzew. der sich im Auto befindet, zu beschreiben :"Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist ... (passendes Adjektiv einsetzen wie rot/gelb/klein/groß/schnell...)

Die Mitspieler raten, um was es sich dabei handelt-möglichst schnell, damit es noch in Sichtweite ist.

Derjenige, der den Gegenstand als erstes errät, ist als nächster an der Reihe.

Tipp:
Wie wärs mit einer Runde auf Englisch oder Französisch? damit kann das Spiel auch für ältere Kinder wieder an Interesse gewinnen.

Teekesselchen

TeekanneEin Teekesselchen ist ein Wort, das semantisch zwei verschiedene Bedeutungen hat.

Beispiele:
Hamburger (Essen und Stadtbewohner)
Blatt ( Papier und Teil des Baumes)
Amerikaner (Gebäck und stadtbewohner)

Spielregeln:
Der erste Spieler beginnt, sein Teekesselchen zu umschreiben: "Mein Teekesselchen ist grün"
Der zweite Spieler ist an der Reihe: "Auf meinem Teekesselchen kann man schreiben."

Die restlichen Mitfahrer raten, um was für ein Teekesselchen es sich handeln könnte. 

Wer es als erster errät, darf sich ein neues ausdenken.

Tipp:
Wenn zu wenig Mitspieler im auto sind, können natürlich auch beide Bedeutungen abwechselnd von einem einzigen Spieler beschrieben werden.

Das Hauptwortspiel

Scrabble-SteineEin Wort muss in diesem Spiel aus zwei Substantiven (Hauptwörtern) bestehen.

Beispiele:
Schreibtisch-Stuhl
Löwen-Käfig
Handtuch-Halter
Katzen-Pfote

Spielregeln:
Ein Spieler beginnt mit einem beliebigen Wort, das in die oben beschriebene Kategorie passt.
Anschließend ist der nächste Spieler an der Reihe und muss mit dem zweiten Hauptwort ein neues Wort bilden, das wiederum aus zwei Hauptwörtern besteht. (z.B. Schreibtisch-Stuhl -> Stuhl-Kissen -> Kissen-Bezug, etc.)
Das Spiel geht so lange reihum weiter, bis ein Spieler nicht mehr weiter weiß und ausscheidet. 
Wer bis zuletzt übrig bleibt, hat gewonnen!

Tipp: 
Natürlich kann man dieses Spiel auch mit einem Zeitlimit spielen und jedem Spieler nur eine gewisse Anzahl an Sekunden zur Verfügung stellen.

Das Ende ist der Anfang:

Buchstabenwürfel EXPLORESpielregeln:
Ein Spieler denkt sich ein beliebiges Wort aus (z.B. Hund).
Der zweite Spieler muss nun mit dem letzten Buchstaben des genannten Wortes ein neues Wort bilden (in unserem Beispiel also mit dem Buchstaben d).
Das Spiel wird reihum gespielt. Wenn ein Spieler nicht weiter weiß, scheidet er aus.
der Spieler, der als letzter im Spiel verbleibt, hat gewonnen.

Tipp: 
Das Spiel wird deutlich schwerer, wenn man sich auf eine bestimmte Kategorie wie zum Beispiel Tiere oder Namen einigt, aus der die Begriffe stammen müssen.

Autonummern erkennen

Mercedes OldtimerSicherlich der Klassiker auf Autofahrten!
Und natürlich ist diese Beschäftigung besonders für lange Autobahnfahrten geeignet.

Spielregeln:
Die Regeln bei diesem Spiel sind variabel.

Natürlich kann man einfach zusammen versuchen, möglichst viele unterschiedliche Städte oder Länder auf den Nummernschildern zusammenzutragen (z.B. HH= Hansestadt Hamburg).

Wem das zu langweilig ist, der kann sich auch vorher auf eine Aufgabe einigen, zum Beispiel: Gewonnen hat, wer als erstes fünf unterschiedliche Städte/drei verschiedene Länder/zwei holländische Fahrzeuge/etc. gesehen und benannt hat.

Quellennachweise

Bild:Kind im Zug
Quelle:Unsplash @ pixabay.com
Lizenz:CC0 / Public Domain
Bild:Junge hält sich die Augen zu
Quelle:kheinz @ pixabay.com
Lizenz:CC0 / Public Domain
Bild:Teekanne
Quelle:Ryszard Aziewicz @ publicdomainpictures.net
Lizenz:CC0 / Public Domain
Bild:Scrabble-Steine
Quelle:Wokandapix @ pixabay.com
Lizenz:CC0 / Public Domain
Bild:Buchstabenwürfel EXPLORE
Quelle:Wokandapix @ pixabay.com
Lizenz:CC0 / Public Domain
Bild:Mercedes Oldtimer
Quelle:Pexels @ pixabay.com
Lizenz:CC0 / Public Domain